Einträge von manu_2016-pichler

WI’MO SchülerInnen forschen zur Geschichte des Holocaust

27 01 2019 Internationaler Holocaust-Gedenktag Annalena Wener und Lukas Lesiak (3BHW) haben die WI’MO Schulgemeinschaft anlässlich des Internationalen Holocaust-Gedenktags im Künstlerhaus, mit einer Vorstellung des Erasmus+ Projekts ICTHE „Holocaust Education“ vertreten.  In ihrer Präsentation stellten die SchülerInnen die Webseite „Eternal Echoes – Teach and Learn about the Holocaust“ und ihren Zugang als Jugendliche zu den […]

Strukturierter Dialog reloaded

Wie können benachteiligte oder schwer erreichbare Jugendliche auf EU-Ebene mitreden? Mit dieser Fragestellung beschäftigt sich ein laufendes bOJA-Projekt, welches den aktuellen 6. Zyklus des Strukturierten Dialogs (Anm. Beteiligungsinstrument der EU, siehe rechte Spalte) begleitet. Unsere Ausgangsrecherche ergab, dass es zwar ein Interesse von politischen Entscheidungsträger_innen gibt marginalisierte junge Menschen zu erreichen und ihre Stimmen zu […]

Berufe in der Demokratie

Mit beruflichen Möglichkeiten und Karrierewegen im demokratischen Kontext befassen sich Schulklassen im Rahmen einer Veranstaltungsreihe, organisiert von der Berufs- und Bildungsorientierung Kärnten. Zu mehreren Terminen erhalten die teilnehmenden Jugendlichen hautnah Kontakt zu VertreterInnen der drei Säulen der Demokratie (Legislative, Exekutive, Judikative) und erfahren Wissenswertes und Spannendes rund um deren beruflichen Alltag. Das Angebot eröffnet jungen […]

Wer sind HeldInnen? Was ist Österreich? Wie funktioniert Demokratie?

Wer sind HeldInnen? Was ist Österreich? Wie funktioniert Demokratie? Diese Fragen stellen wir uns in den thematischen Rundgängen “denk mal wien”. Auf Einladung der Bundesregierung und der Stadt Wien konzipierte das Mauthausen Komitee Österreich das Vermittlungsprojekt “denk mal wien”. Um die Geschichte und den Umgang mit ihr anhand von Denkmälern und Gedenkstätten Jugendlichen zu vermitteln, […]

Zeitzeugin

Liebe KollegInnen und Kollegen! Als Zeitzeugin gehöre ich zur Opfergruppe der Kärntner Slowenen. Als 6 jähriges Kind wurde ich am 14. April 1942 zusammen mit den Eltern in ein Zwangsarbeiterlager nach Deutschland deportiert. Vom Tage an, als bewaffnete SS Leute in unser Haus stürmten und uns unter Gebrüll und Bedrohungen gewaltsam weg trieben, verfolgen mich […]

Plattform Politische Bildung: Dialog im Landhaus

Zahlreiche  Pädagoginnen und Pädagogen der Unterrichtsfächer  „Geschichte/Recht/Politische Bildung“  sind am 14.12.2016 der Einladung von Landtagspräsident Ing. Reinhart Rohr und AP Rudolf Altersberger  gefolgt und haben sich zu einem Dialog im Grünen Saal des  Kärntner Landhauses eingefunden. Das Vorhaben, die neue Initiative des Kärntner Landtages, die „Plattform Politische Bildung“ samt dazugehöriger Homepage  vorzustellen, und dabei die Grundsätze […]

denk mal wien

Neues Jugendangebot startet – Für Jugendliche kostenlos Auf Einladung der Bundesregierung und der Stadt Wien konzipierte das Mauthausen Komitee Österreich (MKÖ) das Vermittlungsprojekt „denk mal wien“. Seit September 2015 bildete das MKÖ VermittlerInnen und Vermittler zur Durchführung der Rundgänge im Rahmen des Jugendprojekts „denk mal wien“ aus. Diese 27 „denk mal wien“ Vermittlerinnen und Vermittlerwurden […]