Einträge von manu_2016-pichler

Wer sind HeldInnen? Was ist Österreich? Wie funktioniert Demokratie?

Wer sind HeldInnen? Was ist Österreich? Wie funktioniert Demokratie? Diese Fragen stellen wir uns in den thematischen Rundgängen “denk mal wien”. Auf Einladung der Bundesregierung und der Stadt Wien konzipierte das Mauthausen Komitee Österreich das Vermittlungsprojekt “denk mal wien”. Um die Geschichte und den Umgang mit ihr anhand von Denkmälern und Gedenkstätten Jugendlichen zu vermitteln, […]

Zeitzeugin

Liebe KollegInnen und Kollegen! Als Zeitzeugin gehöre ich zur Opfergruppe der Kärntner Slowenen. Als 6 jähriges Kind wurde ich am 14. April 1942 zusammen mit den Eltern in ein Zwangsarbeiterlager nach Deutschland deportiert. Vom Tage an, als bewaffnete SS Leute in unser Haus stürmten und uns unter Gebrüll und Bedrohungen gewaltsam weg trieben, verfolgen mich […]

Plattform Politische Bildung: Dialog im Landhaus

Zahlreiche  Pädagoginnen und Pädagogen der Unterrichtsfächer  „Geschichte/Recht/Politische Bildung“  sind am 14.12.2016 der Einladung von Landtagspräsident Ing. Reinhart Rohr und AP Rudolf Altersberger  gefolgt und haben sich zu einem Dialog im Grünen Saal des  Kärntner Landhauses eingefunden. Das Vorhaben, die neue Initiative des Kärntner Landtages, die „Plattform Politische Bildung“ samt dazugehöriger Homepage  vorzustellen, und dabei die Grundsätze […]

denk mal wien

Neues Jugendangebot startet – Für Jugendliche kostenlos Auf Einladung der Bundesregierung und der Stadt Wien konzipierte das Mauthausen Komitee Österreich (MKÖ) das Vermittlungsprojekt „denk mal wien“. Seit September 2015 bildete das MKÖ VermittlerInnen und Vermittler zur Durchführung der Rundgänge im Rahmen des Jugendprojekts „denk mal wien“ aus. Diese 27 „denk mal wien“ Vermittlerinnen und Vermittlerwurden […]

Österreichs Zeitzeugen

Im Rahmen der Aktion „ORF-TVthek goes school“ steht seit 30. September 2016 auf der ORF-TVthek unter dem Titel „Österreichs Zeitzeugen“ ein neues Videoarchiv mit persönlichen Erinnerungen österreichischer und internationaler Zeitzeuginnen und Zeitzeugen bereit, das einen einzigartigen Zugang zur Zeitgeschichte Österreichs bietet. Das neue, uneingeschränkt zugängliche Videoarchiv wurde vom ORF gemeinsam mit dem Mauthausen Komitee Österreich […]

Wanderausstellung Migration on Tour

Die durch Migration bedingte Pluralisierung und Heterogenisierung der Gesellschaft ist in vielen Bereichen sichtbar – auch in den Schulen. Die sprachlich und kulturell heterogenen Klassengemeinschaften spiegeln die Lebensrealität der Jugendlichen wider und verleihen der Tatsache Ausdruck, dass eine differenzierte Beschäftigung mit dem Thema Migration gerade im schulischen Bereich von enormer Bedeutung ist. Das Demokratiezentrum Wien […]