Veranstaltung zum Thema Fake News und Social Media

Präsentation und Diskussion von Materialien zu Fake News und Social Media – Hintergrundinformationen, Materialien und Inputs

Die Verbreitung von manipulierten Nachrichten, Fake News, Verschwörungstheorien und Hass im Netz stellt europäische Demokratien vor wachsende Herausforderungen. Das internationale Projekt DETECT hat Hintergrundinformationen, Materialien und Inputs erarbeitet, die Sie bei Ihrer täglichen Arbeit rund um diese Themen nutzen oder verbreiten können.

Diese werden am Dienstag, den 24.11.2020, von 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr in einer digitalen Veranstaltung vorgestellt und diskutiert, wie man das eigene Bewusstsein und den Umgang mit Fake News schulen könnte und warum und wie die Thematik in den Lehrplan aufgenommen werden sollte.

Einladung mit näheren Informationen zur Veranstaltung finden Sie im Anhang.

Link zu Infos zur Veranstaltung am 19.11.2020

Link zu Infos zur Veranstaltung am 24.11.2020

Der Zugangslink für das digitale Meeting wird Ihnen bei der Anmeldung zugeschickt. Anmeldung bitte an

projektteam1@demokratiezentrum.org

Für Rückfragen stehen zur Verfügung: Susanne Reitmair-Juárez und Martin Reimann
DEMOKRATIEZENTRUM WIEN
Hegelgasse 6/5
A-1010 Wien
Tel.:+43/1/512 37 37
www.demokratiezentrum.org