Mag. Elisabeth Dieringer-Granza, geboren am 12. Mai 1974, wohnhaft in Drobollach, ist seit 2018 Landtagsabgeordnete für die FPÖ.

 

Bildungsweg:

1980 – 1984 VS Maria Gail

1984 – 1992 BG St. Martin (Neusprachlicher Zweig)

1992 – 1998 Karl-Franzens-Universität Graz

Lehramt für Geschichte und Sozialkunde, Italienisch und Museumswissenschaften

2014 – 2015 Leadership Academy

 

 

Berufserfahrung:

2005 – 2011 Lehrerin an der VS Lind/Villach

2011 – 2013 Lehrerin am BRG Spittal

2013 – 2017 Vizepräsidentin Landesschulrat Kärnten

seit 2018 Lehrerin am BRG Spittal

 

Funktionen:

Mitglied des Ausschusses für BürgerInnenbeteiligung, direkte Demokratie und Petitionen

Mitglied des Ausschusses für Frauen, Generationen und Integration

Mitglied des Ausschusses für Gesundheit, Pflege und Soziales

Mitglied des Ausschusses für Kultur, Sport und Europa

 

Warum bin ich Politikerin geworden?

Weil ich mich aktiv an der Zukunftsgestaltung in meiner Heimat beteiligen will.

 

Was möchte ich speziell für die Jugendlichen erreichen?

Dass auch in Zukunft die Lebensqualität in Kärnten erhalten bzw. ausgebaut wird. Durch den Erhalt des differenzierten Schulwesens, beste Studienangebote, Verbesserung im öffentlichen Verkehr und ein breites Angebot an Arbeitsplätzen.

 

Was mache ich in der Freizeit am liebsten?

Lesen, Freunde treffen.