Mag. Christian Leyroutz, geboren am 14. August 1970, wohnhaft in Klagenfurt, ist seit 2013 Landtagsabgeordneter für die FPÖ.

 

Bildungsweg:

1989 – 1990; Grundwehrdienst beim JgB 26 in Spittal an der Drau als Einjährig Freiwilliger, ausgemustert mit dem Rang Leutnant

Mag. Iuris: Leopold-Franzens-Universität Innsbruck, 1990 – 1995

1996 – 1997 Magister Legum (LL.M.): Friedrich-Schiller Universität Jena

Rechtsanwaltsprüfung im Februar 2000 im Gerichtssprengel des Oberlandesgerichtes Graz mit ausge- zeichnetem Erfolg

 

Berufserfahrung:

1996 – 1997 Rechtspraktikant am Landesgericht- und Oberlandesgericht Innsbruck

1997 – 1998 Rechtsanwaltsanwärter Dr. Kochwalter in Klagenfurt

1998 – 2001 Rechtsanwaltsanwärter Aichinger . Bucher & Partner Rechtsanwaltskanzlei in Villach

seit 12. November 2001 Rechtsanwalt in Klagenfurt; seit 2009 Prüfungskommissär der Rechtsanwaltskammer Kärnten

2013 – 2018 Klubobmann

seit 12.4.2018 stv. Klubobmann

 

Funktionen:

Mitglied des Ausschusses für Recht, Verfassung, Immunität, Volksgruppen und Bildung

Mitglied des Ausschusses für BürgerInnenbeteiligung, direkte Demokratie und Petitionen

Mitglied des Kontrollausschusses

 

Warum bin ich Politiker geworden?

Zum einen wollte ich eine Änderung zum Besseren bewirken, zum anderen wurde ich gebeten, mein Fachwissen zum Wohle der Allgemeinheit einzubringen. Die wahre Kunst der Politik liegt darin, die Unterstützung der Menschen für einen guten Zweck zu gewinnen, auch wenn die Mittel zu diesem Zweck vielleicht nicht mit ihren momentanen Interessen übereinstimmen. Nie zuvor war die Politik so abhängig von kurzfristigen Einflüssen, von den wechselnden Launen der Öffentlichkeit und der Medien.

 

Was möchte ich speziell für die Jugendlichen erreichen?

Ich möchte die Rahmenbedingungen schaffen, dass unsere Jugendlichen möglichst wohnortnahe eine fundierte Ausbildung erhalten und die Chance haben, ihren Traumberuf zu erlernen und ihn in weiterer Folge auch in Kärnten auszuüben.

 

Was mache ich in der Freizeit am liebsten?

Lesen, Wandern, die Alm genießen, viel Zeit mit meiner Familie verbringen, denn diese gibt mir Kraft und Energie.