Josef Lobnig, geboren am 9. Dezember 1958, wohnhaft in Haimburg, ist seit 1999 Landtagsabgeordneter für die FPÖ.

 

Bildungsweg:

Volksschule

Hauptschule

Handelsschule

Matura am Bundesgymnasium für Berufstätige

 

Berufserfahrung:

Finanzbeamter (Amtsdirektor)

1997 – 2001 Mitglied des Stadtrates der Stadtgemeinde Völkermarkt

seit Oktober 1997 Bezirksparteiobmann der Freiheitlichen des Bez. Völkermarkt

seit 08.04.1999 Mitglied des Kärntner Landtages

1999 – 2004 Regierungsersatzmitglied für 1. LH-Stv. Ing. Pfeifenberger

2005 – 2006 Dritter Präsident des Kärntner Landtages

2006 – 2013 Erster Präsident des Kärntner Landtages

seit 28.3.2013 Dritter Präsident des Kärntner Landtages

 

Funktionen:

Vorsitzender des Unvereinbarkeitsausschusses

Mitglied des Ausschusses für Finanzen und Beteiligungsmanagement

Mitglied des Ausschusses für Ländlicher Raum und Infrastruktur

 

Warum bin ich Politiker geworden?

Weil ich das Bedürfnis habe, vieles zum Positiven zu verändern. Es muss der Mensch in den Mittelpunkt unseres Handelns gestellt werden.

 

Was möchte ich speziell für die Jugendlichen erreichen?

Eine sichere Zukunft mit sozialem Wohlstand und gesicherten Arbeitsplätze und bester Gesundheitsversorgung.

 

Was mache ich in der Freizeit am liebsten?

Tätig in der Land- und Forstwirtschaft und Singen im MGV „Scholle“ Haimburg/St. Peter a. W.