Sabina Schautzer, geboren am 26. September 1958, wohnhaft in Villach, ist seit 2013 Landtagsabgeordnete für die Grünen.

 

Bildungsweg:

Wirtschaftliche Frauenberufsschule, Wien

Medizinisch-technische Fachschule

 

Berufserfahrung:

1977-1981 Assistentin im Zentrum für Massenkommunikation Österreichs, Film, Funk, Fernsehen

1981-1983 Assistenz an der Medienakademie für Jungjournalisten

1983-1986 Zusätzlich Redaktionssekretariat sowie Mitarbeit bei der Wochenzeitschrift „präsent“,

seit 1986 Angestellte im Qualitätsmanagement bei Infineon in Villach

seit 2009 Sprecherin/Gemeinderätin und Vorstandsmitglied der Grünen Villach, Mitglied des erweiterten Landesvorstands

 

Funktionen:

Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft, Gewerbe, Tourismus, Land- und Forstwirtschaft, Kunst und Kultur

 

Warum sind Sie Politikerin geworden:

Mein Interesse an verschiedenen Themen, wie z.B. Naturschutz und historische Baukultur haben mich bewegt, in Bürgerinitiativen in Villach aktiv zu werden. Dabei wurden das Interesse und der Wunsch geweckt, mich für grüne Anliegen der Stadt, in der ich lebe, einzusetzen und den gemeinsamen Alltag mitgestalten zu können.

 

Was möchten Sie speziell für Jugendliche erreichen:

Ich will, dass junge Menschen ein sorgenfreies, schönes Leben haben (können) und setze mich tagtäglich in meiner Arbeit dafür ein, dass dafür die entsprechenden Rahmenbedingungen geschaffen werden. Sei es durch die Unterstützung und Förderung von Ausbildung (insbesondere auch für Lehrlinge), die Schaffung ausreichender Freiräume zur Gestaltung der Freizeit von Jugendlichen,…

 

Was machen Sie in Ihrer Freizeit am liebsten:

Rad fahren, Spaziergänge im Wald, FreundInnen treffen, Familienkontakte pflegen, Neues entdecken, Ausflüge machen,…