Mag.a Isabella Theuermann, geboren am 07. Januar 1984, wohnhaft in St. Andrä, ist seit 2013 Landtagsabgeordneter für das Team Kärnten.

 

Bildungsweg:

Bundeshandelsakademie Wolfsberg

Studiengang: Psychologie Abschluss: Magistra

Alpen-Adria Universität Klagenfurt

Akademischer Lehrgang: Supervision, Organisationsentwicklung und Coaching (ÖVS zertifiziert – Arge Bildungsmanagement)

 

Berufserfahrung

2009-2010 Psychologin – Therapeutische Wohngemeinschaft Mauren/Liechtenstein

2010-2011 Personal- und Kundenberaterin

2012-2012 Personal- und Kundenberaterin – Engineering & Competence Center

seit 2012 Niederlassungsleiterin/Standortverantwortliche – Engineering & Competence Center

 

Funktionen:

Obfrau des Kontrollausschusses
Ausschuss für Soziales, Gesundheit, Krankenanstalten, Familien, Generationen und Frauen

 

Warum sind Sie Politikerin geworden?

Mir war es immer schon ein großes Anliegen, mich für junge Menschen einzusetzen und sie zu vertreten. Bereits als Schülerin habe ich meine Stimme für andere erhoben und mich um ihre Sorgen, Probleme und Anliegen gekümmert.

 

Was möchten Sie speziell für Jugendliche erreichen?

Persönlich geht es mir darum, dass auch Jugendliche, die nicht aus den großen Städten Klagenfurt und Villach kommen, eine Zukunftschance vor Ort haben. Schulen und Einrichtungen in den Dörfern müssen erhalten bleiben.

 

Was machen Sie in Ihrer Freizeit am liebsten?

Besonders wichtig sind mir meine Freunde, mit denen ich in meiner Freizeit sehr viel unternehme. Auch Sport steht auf meiner Hitleiste weit oben (Motorrad fahren, Ski, Laufen,…). Meine große Leidenschaft ist zudem Reisen.