Christoph Staudacher, geboren am 21. Juni 1980, wohnhaft in Spittal an der Drau, ist seit 2013 Landtagsabgeordneter für die FPÖ.

 

Bildungsweg:

Volksschule Lendorf

Hauptschule Spittal

1 Jahr Landwirtschaftliche Fachschule Litzelhof

Lehre als Elektroinstallateur

Lehrabschlussprüfung Elektroinstallateur

Unternehmerprüfung

Lehrlingsausbilder

 

Berufserfahrung:

Elektroinstallateur bei Elektro Krobath GmbH

seit 2009 Mitglied des Gemeinderates der Stadtgemeinde Spittal an der Drau

seit 2011 Vorstandsmitglied des Freiheitlichen Gemeinderatsclubs Spittal

seit 2012 Mitglied des Landesparteivorstandes FPÖ Kärnten

seit 2014 Stv. Bezirksparteiobmann Spittal/Drau

 

Funktionen:

Ausschuss für Nachhaltigkeit, Naturschutz, Energie, Umwelt, Klimaschutz und öffentlicher Verkehr

 

Warum sind Sie Politiker geworden?

Politik hat mich von klein auf fasziniert. Bereits in frühen Jahren wurde ich Klassensprecher. Ich wollte immer schon etwas für die BürgerInnen bewegen.

 

Was möchten Sie speziell für Jugendliche erreichen?

Fundierte Ausbildungsmaßnahmen für Jugendliche sind mir eine Herzensangelegenheit. Es gilt noch einiges zu verbessern. Beispielsweise setze ich mich für die Kostenübernahme für die Masterprüfung ein. Der Lehrling von heute ist der Facharbeiter von morgen. Mit passenden Ausbildungsmodellen können wir zudem den drohenden Facharbeitermangel bekämpfen.

 

Was machen Sie in Ihrer Freizeit am liebsten?

Gerne laufe ich am Südufer des Millstättersees. Wichtig ist mir auch meine Tätigkeit in der Faschingsgilde.